Home

Adresse

Arbeitsstelle Frieden und Umwelt, Tel. 06232 6715-0, info@nospamfrieden-umwelt-pfalz.de

Servicenavigation

Photovoltaik für Kirchengemeinden: Von der Idee zur Verwirklichung

Infoveranstaltung am Mittwoch, 26. August 2020, 18.30 – 20.30 Uhr im Gemeindehaus Weilerbach, Rummelstr. 20, 67685 Weilerbach

Viele Kirchengemeinden sind grundsätzlich motiviert, eine Sonnenstrom-Anlage zu errichten. Gerade auf Kindergärten sind sie auch sehr wirtschaftlich. Die Hürden zur Umsetzung sind vor allem wegen rechtlicher Fragestellungen jedoch hoch. Daher wird ein Schwerpunkt auf die rechtlichen Möglichkeiten der Umsetzung gelegt. Gleichzeitig können wir uns ein Praxisbeispiel anschauen, denn wir sind zu Gast bei der Kirchengemeinde Weilerbach, die im Februar 2019 eine Anlage auf dem Dach des Gemeindehauses in Betrieb genommen hat, die den Kindergarten mit Strom versorgt.

Referenten:

-          Christian Synwoldt, Referent für erneuerbare Energien, Energieagentur Rheinland-Pfalz

-          Harry Dinges, Energiebeauftragter der Kirchengemeinde Weilerbach

Veranstalter: Arbeitsstelle Frieden und Umwelt,
Anmeldung unter nesseler@nospamfrieden-umwelt-pfalz.de oder 06232 6715-14.

 

 

 

Ökumenischer Tag der Schöpfung in Landau

(w)einklang - das ist das Motto des ökumenischen Tags der Schöpfung, zu dem die ACK Deutschland am Freitag, 4. September 2020, nach Landau einlädt.

Den Auftakt der Feierlichkeiten bildet um 16.00 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst in der Kirche St. Maria. Zum Abschluss der Feierlichkeiten findet um 19.00 Uhr ein Empfang im Freien statt, der Ort wird noch bekanntgegeben.

Nach dem Gottesdienst, gegen 17.30 Uhr, haben die Besucher*innen  die Möglichkeit, auf umweltbewussten Spaziergängen und in Workshops die Innenstadt oder das ehemalige Landesgartenschaugelände zu erkunden, sich über die Arbeit der Umweltwissenschaften am Campus Landau zu informieren, die Arbeit eines Bio-Winzers kennzulernen oder Umweltaktivist*innen über die Schulter blicken. Die Angebote dauern 90 Minuten und starten der Sankt-Marien-Kirche nach dem Gottesdienst.

Der Beitrag von Trendsetter Weltretter für einen Stadtrundgang:  "Naturerfahrungen in der Stadt mit Herz, Hand und Verstand“
Die Stadt Landau bietet eine große Vielfalt an Wild- und Nutzpflanzen mit ihren Insekten und Vögeln. Wir machen uns auf die Suche nach Orten, an denen der Einklang oder ein Missklang von Natur und Stadt spürbar wird. Wir hören Wissenswertes zur Artenvielfalt in der Stadt, sprechen mit urbanen Gärtnern, erfahren dabei, wie wir Trendsetter-Weltretter werden können und machen darüber hinaus vielleicht noch eine Erfahrung der besonderen Art."

Programmübersicht

 

 

Aufgrund der Corona-Pandemie ist die Anmeldung zum Schöpfungstag verbindlich, eine Mitfeier ohne vorherige Anmeldung ist leider nicht möglich. Bitte melden Sie sich bis zum 21. August 2020 an unter

www.schoepfungstag.info

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gemeinsam kochen

Ab sofort können Sie uns ein leckeres, faires und nachhaltiges Rezept schicken, passend zur Erntezeit im September. Die Rezepte stellen wir online. Mit dem Fundus starten wir die Aktion und kochen alle am Samstag, 5. September 2020, nachhaltige Gerichte aus der (Saar-) Pfalz, gemeinsam oder in der eigenen Küche. Ob Hauptspeise, Nachtisch, Suppe oder Salat: wir sind gespannt auf die Vielfalt. Gern mit (Saar-) Pfälzer Note!

Der aus dem Fernsehen bekannte Hobbykoch Axel Brecht (Gewinner des „perfekten Dinners“ und katholischer Dekan in Landau)  und Oberkirchenrätin Dorothee Wüst werden zum Auftakt der Aktion gleichzeitig etwas Inspiration mit einer Kochshow dazugeben, die ab dem 5. September auf youtube angeschaut werden kann.

 

 

Heiliges und Schönes

Am Samstag, 5. September 2020, von 10 - 16 Uhr, findet in der Friedenskirche Ludwigshafen der Fachtag "Kirchliche Räume bewahren, gestalten - oder aufgeben" statt, bei dem ein Workshop von der Umweltbeauftragten der Landeskirche, Frau Sibylle Wiesemann, gestaltet wird.

Nähere Informationen über den Fachtag mit ausführlichem Programm können Sie der Broschüre entnehmen.

Anmeldeformular

 

 

Studientag von Frauen wagen Frieden

Am Samstag, 12. September 2020, um 9.00 Uhr, findet im Martin-Butzer-Haus Bad Dürkheim ein Studientag von Frauen wagen Frieden zum Thema Ernährung statt:
"Vom Acker bis auf den Teller - Globale Ernährungssysteme unter der Lupe".

Der Unkostenbeitrag für den gesamten Tag inkl. Mittagessen beträgt 20 €.

Nähere Informationen können Sie dem Flyer entnehmen.

Anmeldung bei Frau Wagner von der Evang. Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft Kaiserslautern: lilli.wagner@nospamevkirchepfalz.de

 

 

 

Naturnahe Gestaltung der Grünflächen rund um Kirche, Gemeindehaus und Kita

Infoveranstaltung am Mittwoch, 16. September 2020, 18.00 – 20.00 Uhr im Gemeindehaus Hochspeyer, Hauptstr. 86, 67691 Hochspeyer

Früher haben wir Insekten oft als nervend empfunden, heute freuen wir uns über jede Florfliege, die ins Zimmer fliegt, da der Bestand von Fliegen, Wildbienen und Schmetterlingen beängstigend schnell abnimmt. Mit einer naturnahen Gestaltung der Außenflächen können wir den heimischen Tier- und Pflanzenwelt einen Lebensraum bieten, ob auf kirchlichem oder privatem Grundstück.
An diesem Abend erhalten Sie Informationen zu einer insektenfreundlichen Gestaltung mit heimischen Gehölzen und Blühflächen, Vorschläge für die Umsetzung im kirchlichen Bereich und Tipps aus der Praxis für Pflege und Gestaltung, z.B. für die Anlage von Blumenwiesen. 

Nach dem Input gehen wir auf das große Außengelände des Gemeindehauses, welches naturnah umgestaltet wird. Anhand dieses Beispiels sprechen wir mit dem Gärtnermeister Strickler, wie man an die Aufgabe herangehen kann und klären Ihre Fragen.

Referent: Friedhelm Strickler, Gärtnermeister mit 25 Jahre Erfahrung im Naturgartenbau, Inhaber der Bioland Kräuter- und Wildplanzen-Gärtnerei Strickler

Veranstalter: Arbeitsstelle Frieden und Umwelt, Anmeldung unter nesseler@nospamfrieden-umwelt-pfalz.de oder 06232 6715-14.  

 

 

 

 

 

 

StartseiteKontakt | Impressum  Copyright 2014 Ev. Mediendienst, Speyer