Home

Adresse

Arbeitsstelle Frieden und Umwelt, Tel. 06232 6715-0, info@nospamfrieden-umwelt-pfalz.de

Servicenavigation

Klimagebete auf öffentlichen Plätzen einmal im Monat

Klimagebet in Neustadt

Tägliche ökumenische Klimagebete in der Pfalz während der Weltklimakonferenz in Glasgow ermutigten, den Bewusstseinswandel und die Transformation voranzutreiben. Nach vielen positiven Rückmeldungen werden die Klimagebete in Speyer, Neustadt, Ludwigshafen, Schifferstadt und Landau fortgesetzt.
Geplant sind sie auf öffentlichen, zentralen Plätzen an jedem ersten Sonntag im Monat um 18.00 Uhr.

Weitere Infos folgen hier: https://www.khg-bistum-speyer.de/programm/spiritualitaet-gottesdienste/klimagebet/ 

Fortbildung für Energiebeauftragte

18. Januar 2021, 18.00 – 20.00 Uhr, Online per Zoom

Das Energiemanagement hat viele Facetten, jede und jeder kann seine und ihre Stärken einbringen. Auch für Energiebeauftragte, die sich schon länger engagieren, ist etwas Neues dabei. Weitere Interessierte sind willkommen. Aus dem Inhalt:

- Überblick über die Aufgaben des Energiemanagements
- Möglichkeiten des Klimaschutzes in Kirchengemeinden (Nutzerverhalten, Heizung, Beleuchtung, erneuerbare Energien, ...) und Hilfestellungen durch die Landeskirche
- Förderprogramme
- Möglichkeiten der Energiemanagement-Software Avanti
- Einblick in die Praxis durch Herrn Christian Bizer, Energiebeauftragter der Kirchengemeinde Ludwigshafen-Gartenstadt
- Austausch und Fragerunde

Wir bitten um Anmeldung unter umwelt@nospamfrieden-umwelt-pfalz.de oder 06232 6715-14. Dann bekommen Sie den Link zugeschickt.

Ntürlich vielfätig!

Am 10. März 2022 von 19.00 bis 20:30 Uhr findet per Zoom eine digitale Informationsveranstaltung zum Thema "Artenvielfalt" mit Dipl. Biologin Christiane Brell statt.

 Folgende Themen werden angesprochen:

- Warum ist Artenvielfalt wichtig?

- Wie steht es um die Biodiversität bei uns, in Europa und weltweit?

- Was sind die Widerstände auf dem Weg die Biodiversität zu schützen?

- Lösungsansätze: Wie können wir selbst die Artenvielfalt fördern.

Veranstaltende: Kooperation aus: „Frauen wagen Frieden“, Ev. Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft, Arbeitsstelle Frieden und Umwelt.

Anmeldung per Mail bei: Ev. Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft, julia.storck@nospamevkirchepfalz.de  <mailto:julia.storck@nospamevkirchepfalz.de>   oder 0631 3642-232. Sie bekommen kurz der Veranstaltung den Zoom-Link zugesandt.

Akrobaten des Himmels - Schutz vor Fledermäusen und Vögeln in Kirchen

Mittwoch, 6. April 2022, 18.00 – 19.30 Uhr, online per Zoom

Nicht nur Vögel haben die besondere Architektur von Kirchen für sich entdeckt. Auch unsere Fledermäuse, die einzigen flugfähigen Säugetiere, suchen schon seit Jahrhunderten hier Schutz. Diesen Schutz brauchen Sie auch, denn einige dieser faszinierenden Geschöpfe stehen kurz vor dem Aussterben. Da Kirchen vielfach die letzten Refugien darstellen, kommt Ihnen nicht nur beim Erhalt der Schöpfung eine besondere Bedeutung zu, es bietet sich auch die Chance dem Artensterben aktiv entgegen zu treten. Wie Kirchengemeinden mit Nisthilfen und Rücksichtnahme aktiv Vögeln und Fledermäusen helfen können, erfahren Sie an diesem Themenabend.

Referentin: Katharina Schritt, Projektkoordinatorin beim NABU Rheinland-Pfalz für „Fledermäuse Willkommen“

Wir bitten um Anmeldung bis zum 04.04. unter umwelt@frieden-umwelt-pfalz.de oder 06232 6715-14.

 

StartseiteKontakt | Impressum  Copyright 2014 Ev. Mediendienst, Speyer